Montag, 10 Dezember 2018
A+ R A-

Gerätewagen (GW) - Dekon


Dieses Fahrzeug dient der Feuerwehr Dornheim hauptsächlich zum Transport von Material für den Aufbau und Betrieb eines Dekontaminationsplatzes (Stufe II) und kommt somit (neben weiteren Fahrzeugen der Feuerwehr Groß-Gerau und anderen Feuerwehren) bei Gefahrgut-Unfällen zum Einsatz.

Des Weiteren führt dieses Fahrzeug auch Ausrüstung zur (allgemeinen) Technischen Hilfeleistung, wie beispielsweise einen Industriesauger, einen Stromerzeuger und einen Beleuchtungssatz, mit sich. 

Der Großteil an Beladung ist auf verschiedenen Rollwagen verlastet, weitere Rollwagen stehen im Feuerwehrhaus und können je nach Einsatzlage die Ausrüstung ersetzen bzw. ergänzen.

 

Rufname:

Florian Groß-Gerau (GG) 3/59

 

 

Fahrzeug-Details:

 

Beladung Dekontaminationsplatz:

 

Beladung zur Techn. Hilfeleistung:

 
Besatzung: 3 Feuerwehrleute (1/2)   Funktionsbereich-Planen   Industriesauger  
Fahrgestell: Volkswagen LT   Laufwegs-Planen   dauerhaft verladen:  
Baujahr: 2002   Duschbecken (druckluftbetrieben)   Rollwagen "Strom/Licht"  
Motorleistung: 115 PS   Dusche    - Stromerzeuger 5KVA  
Zul. Gesamtgewicht: 3,8t (aufgelastet von 3,5t)   Schlauchmaterial und Handbrause    - Lichtmast 2x500 Watt  
Aufbau: Fa. Weschenfelder in Bretten   diverse Reinigungsbürsten    - Beleuchtungssatz 2x1000 Watt   
    Schnelleinsatzzelt (druckluftbetrieben)   Rollwagen für "Transport/Verkehrssicherung"  
    Chemikalienschutzanzüge    - Auffangbehälter à 120 Liter  
    und einiges mehr...    - Leitkegel  
         - Blitzleuchte "Triblitz"  
         und einiges mehr...  
           
         bei Bedarf verladen:  
         Rollwagen "Unwettereinsatz"  
         - Tauchpumpe TP 4/1  
         - Motorsäge mit Schutzkleidung  
        Rollwagen "Material-Transport"